Dienstag, 24. Januar 2012

Buchvorstellung in der KSK-Galerie


Mit einiger Spannung darf man der Veranstaltung entgegensehen, die am 14. Februar in der Galerie der Kreissparkasse Nordhausen stattfindet. Sie wird sich mit Sicherheit in Inhalt und Beteiligung von dem unterscheiden, was dort gemeinhin zu erleben ist.

Der Hauptakteur dieser Veranstaltung wird Martin Höfer sein, der sich in literarische Gefilde begeben hat und das Ergebnis seines Erstlingswerkes an diesem 14. Februar vorstellen lassen wird. Und das wird durch eine Lesung erfolgen, die der allseits bekannte Schauspieler Matthias Mitteldorf halten wird. Soweit bekannt, wird es daneben eine Ausstellung einiger ausgewählter Karikaturen und Zeichnungen Höfers geben.

Es ist abzusehen, dass die etwas ungewöhnlich anmutende Veranstaltung ein zahlenmäßig großes Publikum in die Galerie der Kreissparkasse kommen lassen wird, Höfer, aber auch Mitteldorf sind immerhin bekannte Persönlichkeiten. Natürlich auch durch die Kandidatur Martin Höfers (FDP) für das Amt des Oberbürgermeisters der Stadt Nordhausen. Andererseits weiß man, dass Mitteldorf persönlicher Mitarbeiter der LINKE-Kandidatin Birgit Keller für das Amt der Landrätin des Landkreises Nordhausen ist. Also eine auch unter diesem Gesichtspunkt interessante Konstellation.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Kommentar veröffentlichen